Startseite

Was ist der Baukasten
Wer ist der Baukasten
Kursprogramm
Lernwerkstatt Architektur
Architektur & Bauhandwerk
Projektwochen
Partizipation & Beteiligung
Veranstaltungen & Kulturprojekte
Pressestimmen
Galerie
Shop
Netzwerk / Freunde / Förderer
Kontakt / Standort
Anmeldung
Impressum
Praktika

Lernwerkstatt Architektur & Bauhandwerk

Kinder und Jugendliche kommen immer weniger mit praktischen Arbeits-
und Bautechniken in Berührung. Als berufsorientierendes Programm an
allgemeinbildenden Schulen konzipiert BAUKASTEN Lerninhalte ab
der 8. Klasse zur Verzahnung von Architektur & Bauhandwerk
.

Die Lernwerkstatt "Bau-Hand-Werk" ist erstmalig im Land
Baden-Württemberg umgesetzt. Sie ist ein Kooperationsprojekt der

- Handwerkskammer Heilbronn-Franken
- der Gewerblichen Schulen der Landkreise
- des Landkreises Main-Tauber und Heilbronn
- der Bauinnung im Landkreis Main-Tauber und Heilbronn
- des Kultusministeriums Baden-Württemberg.

Die Lerninhalte für dieses Projekt wurden von BAUKASTEN erarbeitet, erprobt und werden an den jeweiligen Schulen installiert.

Ziel ist die konkrete Nachwuchsförderung im Bauhandwerk auf Grundlage
der Architektur als kulturelles Phänomen.
Die erarbeiteten Module finden sowohl an der teilnehmenden Schule,
auf Baustellen und in Betrieben sowie an der Berufsschule
statt.
Höhepunkt bildet eine Praxiswoche, bei der SchülerInnen ein Bauobjekt
für ihre Schule entwerfen und dieses mit ortsansässigen Betrieben
umgesetzt wird.


Haben Sie Interesse an unseren Nachwuchsförderprogrammen
in Sachen Bauhandwerk?

Kontaktieren Sie uns unter:
kontakt@baukasten-architekturschule.de
oder 0421. 70 89 11 68

.

Referenzen

Lernwerkstatt "Bau-Hand-Werk" findet statt an den Schulen:

Gemeinschaftsschule Wertheim, (seit 2016)

Schule am Wört, Tauberbischofsheim (seit 2017)

Kopernikus Realschule, Bad Mergentheim (seit 2017)

Schulzentrum Bretzfeld (seit 2019)

Wolf-von-Gemmingen-Schule,
Gemmingen (seit 2019)


Hellbergschule Eppingen,
Eppingen (seit 2019)